So, 28.10.2018 - 19.00 Uhr

American Cajun, Blues & Zydeco Festival

Ruben Moreno ZydecoSoul & Dwight Carrier Roddie Romero Trio Blues à Bébé

Zum ersten Mal findet das Festival am 28.10.2018 im Pappelgarten statt, nachdem die Waldesslust 2017 schliessen musste. Seit 2001 ist das jährliche Festival 'on the road' und hat sich zum Bekanntesten dieser Art in Deutschland entwickelt.

In Europa zählt es für die Fans neben drei ähnlichen Festivals in F, NL und UK zu den Highlights des Cajun & Zydeco Jahres.

Eine Eintrittskarte für das Festival ist nur ein Bruchteil dessen, was eine Reise in das Mississippi Delta kostet und man hat mehr als drei Stunden lang die perfekte Illusion in das quirlige Leben dort eingetaucht zu sein.

Da New Orleans dieses Jahr das 300-jähriges Bestehen feiert, bekommt die Tournee eine weitere Aktualität. All die eingeladenen Künstler sind auf den Bühnen von Louisiana angesagte Größen.

Drei Bands werden den Pappelgarten zum kochen bringen:

Nach der sehr unerfreulichen kurzfristigen Absage von Dwayne Dopsie wegen plötztlich völlig überhöhter und unerfüllbarer Gagen Nachforderungen hat das Festival schnell reagiert und konnte zwei weitere Grössen aus Louisiana und Texas verpflichten:

Ruben Moreno ZydecoSoul & Dwight Carrier

Dwight Carrier und Ruben Moreno verbindet eine lange Freundschaft und so haben die beiden neben ihren eigenen Projekten immer wieder Gelegenheit zusammen zu performen. Dabei reichen sich die beiden die Instrumente durch.  Dwight spielt ausser Accordion auch Gitarre und Ruben ist sowohl ein preisgekrönter Accordionspieler als auch ein fantastischer Rubboard Spieler (Ruben war 2013 mit Lynn August beim Festival).  Zusammen mit dem Bassisten Joseph Whitfield und dem Drummer Albert Stewart grooved das Quartett ‘ZydecoSoul’ wie am Schnürchen. Das Publikum des  ‘American Cajun Blues & Zydeco Festival 2018’ darf sich auf ein Feuerwerk  zweier Giganten aus Texas und Louisiana freuen.

Nach dem Riesenerfolg letztes Jahr kommt 'Roddie Romero' mit seiner eigenen Band. Roddie Romero: Accordion, Gitarre, Gesang. Am Bass Lee Allen Zeno, er war der Bassist des legendären Buckwheat Zydeco. An den Drums Jermaine Prejean. Er spielt seit Jahren mit Roddie Romero und ist einer der gefragtesten drummer Louisianas.

Und Blues à Bébé ist eine homage des Geigers Johannes Epremian an die Cajunfiddler Louisianas. Neben der Pionierarbeit, die Johannes Epremian sonst mit seiner Band Le Clou in Sachen Cajun Music leistet, konzentriert sich sein Sound hier auf die vier Saiten der Fiddle, seine Stimme und einen gelegentlichen Ausflug zur Gitarre.

 

Zum Abschluss des Abends gibt es dann eine Jamsession mit allen teilnehmenden Musikern. Laissez le bon temps rouler !